Der Bürgerbusverein hofft auf mehr Gäste

Nach 5 Monaten pandemiebedingter Pause ist der Bürgerbus seit dem 17. August wieder unterwegs.

Wie zu erwarten, war die Nutzung zunächst nur zögerlich. Im September waren die Fahrgastzahlen zwar wieder gestiegen, sie haben aber den Normalzustand noch nicht erreicht.

Leider nutzen Fahrgäste aus Langenhorst und Welbergen selten den Bürgerbus. Es wäre sehr schade, wenn der Verein den Fahrplan umstellen müsste, um Leerfahrten zu vermeiden.

Wir hoffen, daß unser Angebot künftig wieder stärker in Anspruch genommen wird.

Unsere Fahrgäste und unsere Fahrer werden bestmöglich vor einer Ansteckung geschützt.
Es steht Desinfektionsmittel für die Hände zur Verfügung. Alle Fahrgäste müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die Fahrer achten darauf, dass Körperkontakt möglichst vermieden und im Bus ein möglichst großer Abstand eingehalten wird. Darüber hinaus sind die Fahrer durch eine Plexiglasscheibe vom Passagierraum getrennt. Natürlich werden entsprechend unserem Hygienekonzept die Sitze und Griffflächen regelmäßig desinfiziert.