Ab 17. August fährt der Bürgerbus wieder

Nachdem wegen der Pandemie seit Mitte März der Betrieb eingestellt wurde, wird der Bürgerbus am kommenden Montag, den 17. August, seine Fahrten wieder aufnehmen.

Allerdings sind Hygienevorgaben zu beachtet, um das Risiko zu minimieren.

Alle Fahrgäste müssen einen Mund- Nasen-Schutz tragen und beim Betreten des Busses die Hände mit bereitgestelltem Desinfektionsmittel desinfizieren. Wir bitten unsere Fahrgäste das Fahrgeld (1 €) passend bereitzuhalten. Zeigen Sie gegebenenfalls Ihren Schwerbehindertenausweis oder Ihr Westfahlenticket so vor, dass es vom Fahrer oder der Fahrerin ohne Kontakt überprüft werden kann.

Zum Schutz der Fahrer und Fahrgäste ist im Bus eine Plexiglas-Schutzscheibe eingebaut, die die Fahrerkabine vom Fahrgastraum abtrennt.

Wir freuen uns auf Sie.