Land NRW bedankte sich mit Festakt bei Fahrerinnen und Fahrern

Mehr als 500 Fahrer und Fahrerinnen aus NRW nahmen an der Veranstaltung in der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf teil.

Auch der Ochtruper Bürgerbusverein war mit einer Delegation dabei.

Die Begrüßungsansprache hielt der Minister für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Oliver Krischer. Er würdigte die Aktiven der Bürgerbusvereine: „Dank Ihres Engagements bleibt niemand auf der Strecke. Die Corona-Pandemie hat der Bürgerbus-Bewegung viel abverlangt, doch Sie haben sich nicht entmutigen lassen und Sonderfahrpläne aufgestellt, Impf- und Lieferfahrten organisiert, hohe Hygienestandards eingehalten und so bald wie möglich den Regelbetrieb wiederhergestellt“.

Nach der Begrüßung fanden unter der Moderation von Gisela Steinhauer vom WDR 2 einige Talkrunden zu den Themen “Bürgerbus und Ehrenamt”, “Elektromobilität” und “On-Demand-Verkehr” statt.

Am Nachmittag wurde ein interessantes Unterhaltungsprogramm geboten. Mit einem Mix aus Musik, Tanz, und Comedy entführte die Revue der Charston Company in die bewegten Zeiten der 20 Jahre des letzten Jahrhunderts. Ein weiteres Highlight war die Uraufführung eines Bürgerbus-Songs.

Sommerfest des Bürgerbusvereins Ochtrup

Es ist ein schöner Brauch, dass der Bürgerbusverein Ochtrup einmal im Jahr zu einem Sommerfest einlädt.

Am vergangenen Samstag trafen sich die Mitglieder und deren Partner zu Kaffee und Kuchen in der Villa Winkel. Der Vorsitzende Paul Janocha freute sich in seiner Begrüßung über die gute Beteiligung und hieß alle herzlich willkommen. Ein besonderes Dankeschön ging an die Bürgerbus-Fahrerinnen und -Fahrer und an die Organisatoren des Sommerfestes für ihr ehrenamtliche Engagement.

Bei schönem Wetter ging es anschließend zu einer Fahrradtour Richtung Wettringen und durch die Oster. Ein schöner und geselliger Nachmittag klang in gemütlicher Runde bei einem leckeren Buffet und kühlen Getränken aus.

Bürgerbus-Tour mit ukrainischen Gästen

Foto: Gisela Fremann

Der Bürgerbusverein hat Gäste aus der Ukraine zu einer Tour mit dem Bürgerbus eingeladen. Auf diesem Weg konnten sie das Angebot des Ochtruper Bürgerbusses kennenlernen. Die Fahrt ging unter anderem durch Langenhorst und Welbergen.

Die Gäste waren von der Möglichkeit begeistert, für den geringen Kostenbeitrag von nur einem Euro in die Töpferstadt zu fahren. Sogar das 9-Euro Ticket ist im Bürgerbus gültig.

Die Dolmetscherin Tanja Welp und die ehemalige Vorsitzende Gisela Fremann hatten die Aktion initiiert und begleitet.

Mit dem 9 €-Ticket kann man auch im Bürgerbus fahren

Symbolbild 9-Euro Ticket

Das 9-Euro Ticket wird bundesweit in den Monaten Juni, Juli oder August im gesamten öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) gültig sein.

Auch der Bürgerbus Ochtrup als Teil des ÖPNV wird ein 9-Euro Ticket als gültigen Fahrschein anerkennen. Das Ticket ist an den bekannten Verkaufsstellen, oder auch in der Zentrale der Firma Veelker erhältlich.

Wir hoffen, dass viele Bürger die Gelegenheit nutzen und die Vorteile für innerörtliche Fahrten wahrnehmen.

Wir fahren für Sie!

Viele werden in den letzten Tagen unsere Anzeigen im “Tageblatt für den Kreis Steinfurt” gesehen haben, in denen wir den Bürgerbus Ochtup vorstellen.

Unsere ehrenamtlichen Bürgerbusfahrer bieten Ihnen günstige Fahrten in Ochtrup, Langenhorst und Welbergen an. Wir fahren von Montag mittag bis Freitag abend jeweils mehrere Runden. Wichtige Haltepunkte sind zum Beispiel Friedhöfe, Arztpraxen, Seniorenheime, das Krankenhaus usw.
Informieren Sie sich gerne hier  -Fahrplan-  oder im Bus bei unseren Bürgerbusfahrern.

Gerade in der dunklen, oftmals regnerischen Jahreszeit bietet es sich an, das Auto stehen zu lassen.

Wir freuen uns auf Sie!